Im Rahmen des 3. Europäischen Monats der Fotografie Berlin
präsentiert die Galerie Vero Wollmann und Prolab Fotofachlabor GmbH
die Serie TANTRUM von Tasja Keetman

Eröffnung: 24.Oktober 2008, 18 – 22 Uhr
Ausstellungsdauer: 25.Oktober – 22.November 2008
Raum Ybdd, Torstraße 170, 10115 Berlin.
Öffnungszeiten Do + Fr 14 - 19 Uhr, Sa 14-18 Uhr.



TANTRUM

Die Fotografien der Serie TANTRUM von Tasja Keetman zeigen den Menschen, das Individuum im öffentlichen Raum, in Transiträumen. Verkehrsbauten wie U-Bahnhöfe, Flughäfen sind Räume, in denen sich Wege von Menschen kreuzen, unterschiedlichste Menschen und Schicksale – jeder seinem individuellen Plan folgend. Es sind Orte, wo Individuen rastlos und unablässig unterwegs sind, zusammenkommen, kollidieren, aneinander vorbeiziehen.

Tasja Keetman hält sie mit ihrer Kamera fest – in Wimperschlagabständen, in Standbildern wie mit dem Auge einer Überwachungskamera: an immer demselben Ort unterschiedliche Menschen. Für das Fotoauge verschmelzen die Einzelschicksale für einen winzigen Moment, werden festgehalten. Scherenschnittartig stehen die Figuren im Bild, einzeln oder zusammengefügt zu einem neuen Wesen. Zeit und Raum scheinen für einen Moment ausgesetzt. Wie die einzelnen Sandkörner in einer Sanduhr: einzelne Figuren in immer demselben Raum werden für den Sekundenbruchteil aufs Bild fixiert.

TANTRUM stoppt das Verrinnen der Zeit, schafft aber genau so Aufmerksamkeit für die Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Lebens, das unaufhaltsame Vorbeirauschen des Momentes. Addiert zu breiten Panoramen macht uns die Künstlerin in dieser Serie die Kostbarkeit jedes Augenblicks klar und offensichtlich. Sie schafft so eine eindrückliche Darstellung von Temperament und Ruhe, von Bewegung und Stillstand zugleich.

Tasja Keetmans Bilder sind fotografische Parabeln auf unser Dasein: wir sind Reisende in Zeit und Raum.

Tasja Keetman hat an der Universität München Philosophie und anschließend an der Akademie für Photographie & Design München studiert. Die Künstlerin arbeitet an Kunstprojekten, in denen ein hohes Maß an Energie und Dynamik ein Wechselspiel eingeht mit Momenten des Innehaltens, des Augenblicks. Tasja Keetman, geboren 1970 in München, lebt und arbeitet in New York City.

Die Serie TANTRUM wurde von Prolab produziert.
Material: LightJet-Laserbelichtung auf Fotopapier, Kaschierung auf Dibond 4mm



www.tasjakeetman.com          www.galerieverowollmann.de          www.mdf-berlin.de

© 2018 Prolab Fotofachlabor GmbH, Stuttgart